Pfeil Startseite Pfeil Ladeatlas

DruckenDrucken

Ladeatlas

Ladestandorte Bayern als mobile WebApp

Das Suchen und Finden geeigneter Ladesäulen ist ein großes Alltagsproblem von Elektroautofahrern. Der Ladeatlas Bayern bietet ab sofort mit über 1.000 Einträgen einen nahezu vollständigen Überblick über öffentliche Ladestandorte in Bayern, für zahlreiche Stationen mit Echtzeitdaten.

Nutzen für Elektromobilisten und Infrastrukturbetreiber:
  • Statusinfo in Echtzeit zur Nutzung vernetzter Ladepunkte
  • Ladeortinformation auf einen Blick mit Anschlüssen und Zugang
  • Fahrtenplanung durch Tagesverlaufsprognosen wo verfügbar
  • Links zu Anbietern sowie Roamingpartnern 

Durch neue Einträge, Integration von Feedback und Nutzungsprognosen wird die Qualität und Funktionalität der Anwendung kontinierlich weiter gesteigert. Einträge können auf Wunsch jederzeit aktualisiert werden.

Es handelt sich um ein nicht-kommerzielles Angebot für Fahrer von E-Autos. Zahlreiche Kooperationen mit Infrastruktur- und Roaminganbietern sowie Herstellern und Serviceanbieter wurden bereits gestartet und werden weiter ausgebaut. Insbesondere Kommunen sind dazu aufgerufen, neue Ladeinfrastruktur einzutragen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Zur mobilen Anwendung:

ladeatlas.elektromobilitaet-bayern.de


Der Ladeatlas ist ein Kooperationsprojekt der Bayern Innovativ mit CIRRANTiC, einem bayerischen Start-Up und gefördert mit Mitteln des Freistaats Bayern

 

                  

zur Neuerfassung oder Aktualisierung von Ladestationen
Partner:

Kontakt:
Bayern Innovativ
0911 20671 253
CIRRANTiC
0177 4433 775

27.11.15, München 
Bayerischer Ladeatlas im Praxistest: Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner lässt sich die Funktionen der neuen Web App von CIRRANTiC-Chef Arne Meusel demonstrieren. (Bildnachweis: Bayern Innovativ GmbH)Staatsministerin Ilse Aigner testet bei einer Probefahrt die WebApp.

Pressemeldung

u.a. dabei:
Hubject, Ladenetz, Stadtwerke,
Modellregionen,
Projekte,
private Anbieter